Indoor-Ortung.de

Technik, Funktionen und Sinn

  • Location based services

    Die mobile Datenverarbeitung ist von einer Nischentechnologie zu einem globalen Business angewachsen. Dicht bevölkerte Gebiete sind nahezu komplett mit drahtlosen Netzwerken abgedeckt. Gleichzeitig werden mobile Endgeräte preiswerter und leistungsfähiger. Die integrierten Funktionalitäten nehmen mit jeder neuen Gerätegeneration zu. Allerdings beschränken sich diese Dienste meist nur auf die Kommunikation und die Funktionen innerhalb der Geräte. Ortsbezogene […]

    location-based-services
  • Kosten, Anwendungsanforderungen und Sicherheit

    Kosten Die anfallenden Kosten für die Anschaffung eines indoor–Ortungssystems beruhen hauptsächlich in der Aufwendung für die Infrastruktur, zusätzliche Bandbreite, Fehlertoleranz und Ausfallsicherheit und die Art der eingesetzten Technologie. Zusätzlich müssen die Installation und die Überprüfung des Systems während der Einrichtung mit in die Kostenrechnung einfließen. Sofern das neue indoor–Ortungssystem ein bestehendes Kommunikationssystem wieder verwenden kann, […]

    kosten
  • Indoor Ortung

    Indoor–Ortungsverfahren befinden sich auf einem „aufsteigenden Ast“. Allerdings fehlt es häufig an theoretischen und analytischen Grundlagen für eine Umsetzung einer Indoor-Ortung. Ein grundlegender Rahmen für den Systemaufbau und die Funktionen ist somit zwingend notwendig für den Erfolg und die Implementierung eines indoor–Ortungssystems. Es werden vier Bereiche betrachtet, die eine große Herausforderung und damit grundlegende Anforderung […]

    Indoor Ortung

Indoor–Ortungsverfahren befinden sich auf einem „aufsteigenden Ast“. Allerdings fehlt es häufig an theoretischen und analytischen Grundlagen für eine Umsetzung einer Indoor-Ortung. Ein grundlegender Rahmen für den Systemaufbau und die Funktionen ist somit zwingend notwendig für den Erfolg und die Implementierung eines indoor–Ortungssystems. Es werden vier Bereiche betrachtet, die eine große Herausforderung und damit grundlegende Anforderung an die Effizienz von indoor–Ortungsverfahren stellen. Die Bereiche werden unterteilt in Funktionen, Kosten und Aufwand, Anwendungsanforderungen und Sicherheit.

Funktionen von Indoor Ortungsystemen

Die wichtigste Funktion eines indoor–Ortungssystems ist die Genauigkeit der Positionsbestimmung. Diese Information wird normalerweise angegeben, als Differenz zwischen der geschätzten Position und der aktuell wirklichen Position der Person oder des Objektes. Die Genauigkeitsangaben sollten sogenannte Sicherheitswahrscheinlichkeiten oder einem gewissen Prozentsatz an erfolgreicher Positionsbestimmung, welche auch Ortungsgenauigkeit genannt wird, enthalten. Andere wichtige Funktionen der Indoor-Ortung sind Verzögerung, Durchsatz, Abdeckung und Skalierbarkeit. Die Verzögerung beruht auf der Zeit zwischen der Messung der Position und der Darstellung der Information über die gemessene Position. Der Durchsatz misst die Anzahl der geschätzten Postionen, welche ein System pro Zeiteinheit verarbeiten kann. Die Abdeckung macht Angaben über die räumliche Abgrenzung in der die Positionsinformationen geschätzt werden können. Skalierbarkeit ist ein Maß, welches angibt, wie gut ein System noch funktioniert, wenn der Anwender eine größere Anzahl an Positionsanfragen stellt und die Abdeckung vergrößert wird. All diese Funktionen beruhen auf der Wahl der Messinstrumente, der Frequenzeigenschaften und der Umgebung, der Bandbreite des sendenden Signals, der Einsatzmöglichkeiten des Systems, der Positionsalgorithmen und dem Umfang der selbstständigen Signalverarbeitungstechniken um die Positionsangaben abzuschätzen.


Facebook Button    Kategorien: Allgemein Tags: ,