Indoor-Ortung.de

Technik, Funktionen und Sinn

Author admin Kommentar hinzufügen

Optische Ortungssysteme unterscheiden sich zum einen durch den Ortungsmodus (Selbst oder Fremdortung) und zum anderen durch die verwendete Technologie bzw. in das verwendete Verfahren (Algorithmus). Bei der Selbstortung befindet sich das optische System auf dem zu ortenden Objekt. Dabei kann das mobile Objekt seine Position selbst aus den ermittelten Daten bestimmen (autonome Systeme) oder die […]

Author admin Kommentar hinzufügen

Das zweite relevante Verfahren neben OFDM, welches zur Übertragung von UWB–Signalen verwendet wird, ist das Direct–Sequence–Spreading und speziell für UWB das Direct–Sequence–Code–Division–Multiple–Access–Verfahren (Direct–Sequence–CDMA oder DS–CDMA). DS–CDMA ist ein sogenanntes Spreizverfahren, welches das Prinzip des Impulsradios erweitert und damit insbesondere auf die Umgehung von Intersymbolinterferenzen abzielt. Mit Hilfe eines Spreizcodes wird das zu übertragende Signal multipliziert. […]

Author admin 1 Kommentar

Gegenwärtigen Entwicklungen im UWB–Bereich nach zu urteilen, werden sich für praktische Anwendungen in Zukunft zwei Techniken durchsetzen, dazu gehört zum einen das Direct Sequence Code Division Multiple Access (DS–CDMA) Verfahren und das Orthogonal Frequency Division Multiplexing Verfahren (OFDM). Das OFDM Verfahren oder auch Multicarrier Modulation genannt findet bei Übertragungstechniken im digitalen Audio– und Video–Broadcasting Bereich […]

Author admin 1 Kommentar

Beim Impulsradio–Verfahren wird pro gesendeten Impuls nur ein einziges Bit übertragen. Die Form der Impulse wird in diesem Verfahren häufig durch eine Gaußfunktion bestimmt. Bei einer so genannten Gaußglocke beträgt im Zusammenhang mit der UWB–Technik die mittlere Halbwertsbreite etwa 100 ps. Bei einem Impulsabstand von 10 ns ist eine Übertragungsrate von 100 MBit/s möglich. Für […]

Author admin 1 Kommentar

Unter Ultra Breitband Technologie (UWB, englisch Ultra Wide Band) versteht man die Nutzung extrem großer Frequenzbereiche von 3,1 GHz bis 10,6 GHz, mit einer Bandbreite von mindestens 20% der Mittenfrequenz oder mindestens 500 MHz. Dadurch eröffnet sich eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, unter anderem kaum ortbare Kommunikation, medizinische Anwendungen (UWB Radar Stethoskop), Bodenradar oder Sensorik (Bewegungsmelder […]

Author admin Kommentar hinzufügen

RFID steht für Radio Frequency Identification, was so viel bedeutet wie Identifizierung per Funk oder auch Funkerkennung. Als eine der sieben Kerntechnologien auf dem Markt für automatische Identifikationssysteme wird RFID mittlerweile in Deutschland als Schlüsseltechnologie des kommenden Jahrzehnts gehandelt. Mit dieser Technologie können Daten von Gegenständen berührungslos und ohne Sichtkontakt gelesen und gespeichert werden. Die […]

Author admin Kommentar hinzufügen

Bluetooth ist ein Standard für die drahtlose Übermittlung von Sprache und Daten im ISM–Band. Es sollte insbesondere dort angewendet werden, wo eine Übertragungstechnik mit begrenzter Reichweite, in etwa 10 Meter ohne und 100 Meter mit Verstärker, und geringer Übertragungskapazität (ungefähr 1 MBit/s) benötigt wird. Bluetooth wurde bereits 1995 von der Firma Ericsson entwickelt und war […]

Author admin 1 Kommentar

ZigBee ist ein Protokoll für Ad-Hoc-Netzwerke, die multihopppingfähig sind. Nach Angaben der ZigBee Allianz ist der Name daraus entstanden, dass die Informationsweitergabe bei dieser Technologie ähnlich funktioniert, wie die Kommunikation in einem Bienenstock, bei der jede Biene Nachrichten über Lage und Ort der Nahrungsquellen an eine andere weiter gibt. Im Jahr 1998 begann die Entwicklung […]

Author admin Kommentar hinzufügen

WLAN wurde entwickelt um Daten zwischen Computern auszutauschen. Anfangs bestand kein Interesse die Position der Endgeräte zu eruieren. Dennoch begannen die Leute aufgrund der allgegenwärtigen und preiswerten Hardware WLAN dafür zu nutzen, ihre Position zu ermitteln. Die Nutzung von WLAN 802.11 für die Ortung hat einige Vorteile. Die Hardware ist preiswert und überall erhältlich. Die […]

Author admin 1 Kommentar

Indoor–Ortungsverfahren befinden sich auf einem „aufsteigenden Ast“. Allerdings fehlt es häufig an theoretischen und analytischen Grundlagen für eine Umsetzung einer Indoor-Ortung. Ein grundlegender Rahmen für den Systemaufbau und die Funktionen ist somit zwingend notwendig für den Erfolg und die Implementierung eines indoor–Ortungssystems. Es werden vier Bereiche betrachtet, die eine große Herausforderung und damit grundlegende Anforderung […]

Kategorien: Allgemein Tags: ,